Austria Celebrity

Ina Weisse(8 photos)

14114450_ori
Written by Adadha.com

Ina Weisse (* 12. Juni 1968 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin und Filmregisseurin.

 

Ina Weisse / Hauptdarstellerin in KATZENZUNGEN / NDR Fernsehfilm nach dem gleichnamigen Roman von Martina Borger und Maria Elisabeth Straub / Sendetermin: 15.09.2004, 20.15 Uhr, Das Erste / Fototermin am 05.08.2004 in Hamburg / Foto © MaxPic/Meike Brunssen MaxPic Presse- und Sportfotografie Meike Brunssen Gerhart-Hauptmann-Strasse 4 22880 Wedel Fon 04103-121490 info@maxpic.de www.maxpic.de *** Local Caption ***

ina-weisse-bild

Inhaltsverzeichnis

  • 1 Leben
  • 2 Filmografie
    • 2.1 Als Schauspielerin
    • 2.2 Als Regisseurin
  • 3 Rollen im Theater
  • 4 Auszeichnungen
  • 5 Weblinks
  • 6 Einzelnachweise

Leben

Ina Weisse wurde in Berlin geboren und ist dort aufgewachsen. Ihre Mutter ist Lehrerin an einem französischen Gymnasium und der Vater der Architekt Rolf D. Weisse. Sie besuchte die Waldorfschule und studierte nach dem Abitur Schauspiel an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Erste Engagements folgten an den Münchner Kammerspielen und am Nationaltheater Mannheim. Von 1992 bis 1996 studierte sie Philosophie an der Universität Heidelberg und an der Pariser Sorbonne.ina-weisse-100~_v-facebook1200_23c382

Im Jahr 1996 folgte ihr Kinodebüt in der Filmkomödie Echte Kerle (1996). Fortan war sie auch in Fernsehproduktionen zu sehen, so auch mehrfach in der Fernsehreihe Tatort. In Uwe Jansons Fernsehkomödie Single sucht Nachwuchs, basierend auf dem Buch von Ulrich Limmer, spielte sie 1998 neben Heino Ferch eine Hauptrolle als alleinerziehende Witwe. Im Fernsehkrimi Liebestod (2000) übernahm sie an der Seite von Henry Hübchen und Leonard Lansink die Hauptrolle der Julia Nebe.img_ina_weisse_14123839705915

2002 absolvierte sie an der Hamburg Media School ein Studium der Filmregie bei Hark Bohm. Ihr Abschlussfilm Alles anders wurde mit dem First Steps Award ausgezeichnet. 2003 spielte sie in der Filmkomödie Sams in Gefahr neben Ulrich Noethen die Rolle der Ehefrau und Mutter. In Torsten C. Fischers Fernsehspiel Katzenzungen, einer Charakterstudie dreier Freundinnen, verkörperte sie 2004 an der Seite von Meret Becker und Birge Schade die verstörte Claire. Im Jahr 2005 gehörte sie neben Iris Berben, Ulrich Noethen und Christoph Waltz auch zur Besetzung des prämierten Fernsehmehrteilers Die Patriarchin. In Martin Gypkens’ Episodenfilm Nichts als Gespenster (2006) nach dem gleichnamigen Erzählband von Judith Hermann gab Weisse die Architektin Irene, die den Schmerz einer gescheiterten Liebe dadurch betäubt, dass sie ihren besten Freund während einer gemeinsamen Island-Reise verführt. Darauf folgten Auftritte in der Fernsehserie Doktor Martin (2007) und im Fernsehthriller Duell in der Nacht (2007) neben Jürgen Vogel und Iris Berben.

2008 lieferte sie mit Der Architekt ihr Spielfilmdebüt als Regisseurin, für das sie zusammen mit Daphne Charizani auch das Drehbuch geschrieben hatte. Matthias Schweighöfer, Josef Bierbichler und Sandra Hüller spielten in dem Filmdrama die Hauptrollen, das 2009 auch auf der Berlinale gezeigt wurde und auf dem Max-Ophüls-Filmfestival den Preis für das beste Drehbuch erhielt.cdn4.static.ovimg.com

Oftmals verkörpert die Schauspielerin Menschen am Abgrund, die zunächst sachlich und kontrolliert auftreten, jedoch im Verlauf der Handlung ihre komplexen Persönlichkeiten offenbaren, so etwa in Duell in der Nacht und Im Dschungel (2010). Hans W. Geißendörfer, der sie 2003 in seinem Filmdrama Schneeland besetzte, charakterisierte Weisse als eine „Menschenleserin“, die sich „bis in den kleinsten Seelenwinkel“ in eine Figur hineindenken und die intellektuelle Erkenntnis zudem sinnlich vermitteln könne.14114450_ori

Ina Weisse ist mit dem Regisseur Matti Geschonneck verheiratet, mit dem sie für die Fernsehfilme Duell in der Nacht (2007), Tod in Istanbul (2009), Der Verdacht (2010) , Das Ende einer Nacht (2011) und Ein großer Aufbruch (2015) zusammenarbeitete.6153650_5c864bba428b24d521d5f25c1520fcee_1280re0

36177_fdf71b5a95ae0744dab6a8a019d0e8dd_1280re0

Filmografie

Ina Weisse (2010)

Als Schauspielerin

  • 1994: Verliebt, verlobt, verheiratet (TV-Serie)
  • 1995: Brüder auf Leben und Tod (TV-Film)
  • 1996: Echte Kerle
  • 1996: Tatort – Heilig Blut (TV-Reihe)
  • 1997: Ein Vater unter Verdacht (TV-Film)
  • 1997: Trügerische Nähe (TV-Film)
  • 1997: Die Sexfalle (TV-Film)
  • 1997: Weihnachten mit Willy Wuff – Mama braucht einen Millionär (TV-Film)
  • 1998: Single sucht Nachwuchs (TV-Film)
  • 1998: Der dreckige Tod (TV-Film)
  • 1999: Das Verflixte Babyjahr – Nie wieder Sex?! (TV-Film)
  • 2000: Liebestod (TV-Film)
  • 2002: Im Visier der Zielfahnder (TV-Serie, zwölf Folgen)
  • 2002: Zwei Affären und eine Hochzeit (TV-Film)
  • 2002: Der Elefant – Mord verjährt nie (TV-Film)
  • 2003: Ausgeliefert (TV-Film)
  • 2003: Katzenzungen (TV-Film)
  • 2003: Sams in Gefahr
  • 2005: Die Patriarchin (TV-Miniserie)
  • 2005: Schneeland
  • 2005: Der Ermittler (TV-Serie, eine Folge)
  • 2005: Kanzleramt (TV-Serie, eine Folge)
  • 2006: Blackout – Die Erinnerung ist tödlich (TV-Serie, vier Folgen)
  • 2006: Nichts als Gespenster
  • 2007: Im Namen des Gesetzes – Tote auf Urlaub (TV-Serie)
  • 2007: Duell in der Nacht (TV-Film)
  • 2007: Tatort – Bevor es dunkel wird (TV-Reihe)
  • 2007: Doktor Martin (TV-Serie, sechs Folgen)
  • 2008: Mutig in die neuen Zeiten – Alles anders (TV-Film)
  • 2008: Die Weisheit der Wolken (TV-Film)
  • 2009: Polizeiruf 110 – Falscher Vater (TV-Reihe)
  • 2009: Tatort – Schiffe versenken (TV-Reihe)
  • 2010: Tod in Istanbul (TV-Film)
  • 2010: Im Dschungel (TV-Film)
  • 2010: Amigo – Bei Ankunft Tod (TV-Film)
  • 2011: Der Verdacht (TV-Film)
  • 2012: Mord in Ludwigslust (TV-Film)
  • 2012: Das Ende einer Nacht (TV-Film)
  • 2012: Der Teufel von Mailand (TV-Film)
  • 2012: Tatort – Dinge, die noch zu tun sind (TV-Reihe)
  • 2013: Tod an der Ostsee (TV-Film)
  • 2014: Die Flut ist pünktlich (TV-Film)
  • 2014: Der Verlust (TV-Film)
  • 2014: Ich will dich (TV-Film)
  • 2015: Ein großer Aufbruch (TV-Film)
  • 2016: Das Dorf des Schweigens (TV-Film)

Als Regisseurin

  • 2001: Sonntags (Kurzfilm)
  • 2002: Alles anders (Kurzfilm)
  • 2004: Klara (Kurzfilm)
  • 2008: Der Architekt

Rollen im Theater

  • 1991: Der Held der westlichen Welt von John Millington Synge, Regie: Helmut Griem (Münchner Kammerspiele)
  • 1992: Victor oder Die Kinder an der Macht von Roger Vitrac, Regie: Anna Badora (München)
  • 1992: Die Komödie der Irrungen von William Shakespeare, Regie: Johannes Klaus (Nationaltheater Mannheim)
  • 1993: Schillerprojekt, Regie: Amélie Niermeyer (Mannheim)
  • 1993: Sloane Square von Marlene Streeruwitz, Regie: Tobias Lenel (Mannheim)
  • 1994: Der Besuch der alten Dame von Friedrich Dürrenmatt, Regie: Lore Stefanek (Mannheim)
  • 1994: Nora von Henrik Ibsen, Regie: Marc Zurmühle (Mannheim)
  • 1994: Spiel der Illusionen von Pierre Corneille, Regie: Marc Zurmühle (Mannheim)

Auszeichnungen

  • 2002: First Steps Award in der Kategorie Regie für Alles anders
  • 2002: Studio Hamburg Nachwuchspreis in der Kategorie Regie für Alles anders
  • 2008: Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Beste Nebenrolle für Duell in der Nacht
  • 2009: Max-Ophüls-Preis in der Kategorie Bestes Drehbuch für Der Architekt
  • 2012: Deutscher Fernsehpreis zusammen mit Barbara Auer in der Kategorie Beste Schauspielerin für Das Ende einer Nacht
  • 2012: Darstellerpreis des Günter-Rohrbach-Filmpreises für ihre Rolle in Das Ende einer Nacht zusammen mit Barbara Auer
  • 2013: Grimme-Preis für ihre Rolle in Das Ende einer Nacht 
  • 2013: Nominierung für die Goldene Kamera als beste Schauspielerin für Das Ende einer Nacht
  • 2015: Preis der Deutschen Akademie für Fernsehen in der Kategorie Beste Schauspielerin für Ich will dich
  • 2016: Deutscher Fernsehpreis in der Kategorie Beste Schauspielerin für Ich will dich und Ein großer Aufbruch

source:

https://de.wikipedia.org

http://theaterkontakte.de

http://www.prisma.de

http://media2.kino.de

http://www.prisma.de

http://foto.maxpic.de/

http://www.daserste.de/

http://cdn4.static.ovimg.com

http://resizing.flixster.com

(Visited 593 times, 1 visits today)
هاست رایگان

About the author

Adadha.com